Wanderrouten

1 Planetenweg

Besuchen Sie auf dem Weissenstein die vielen Aussichtspunkte oder möchten Sie unser Sonnensystem ablaufen? Bei uns auf dem Weissenstein beginnt der Planetenweg, der bis zur Stallfluh führt. Jeder Kilometer zwischen den einzelnen Planeten symbolisiert eine Milliarde Kilometer in unserem Sonnensystem. Viel Spass.

∇ super Aussichtsmöglichkeiten

∇ für die ganze Familie

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒11.5 Km

⇑Ca. 487 m

⇓ Ca. 472 m

∴ Ca. 3 Std.

Tourenplaner Schweiz

2 Weissenstein – Hinterweissenstein

Der Zubringerweg zum Hinter-Weissenstein eignet sich super als kurzer Spaziergang an einem gemütlichen Tag. Die grosse Natursteinstrasse ist kinderwagentauglich und benötigt auch keine gute Kondition.

∇ Top Aussicht

∇ für die ganze Familie

∇ kinderwagentauglich

⇒ 2.0 Km

⇓ ca. 54 m

∴ ca. 0.5 Std.

Oder Sie suchen an einem heissen Sommertag einen kühleren Spaziergang?

Direkt beim kleinen Parkplatz, bei der Zubringerstrasse zu Hinterweissenstein, führt ein Weg hoch zum «Hammerweg» dieser führt durch den Wald ebenso direkt zum Hinter-Weissenstein.

Dieser Weg führt über Stock und Stein und ist eher schmal. Aber als Highlight kann man diesen Weg noch ergänzen mit einem Abstecher auf den Dilitsch – den Fels direkt hinter dem Weissenstein – dazu aber weiter unten mehr.

∇ Top Aussicht

∇ für die ganze Familie

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒ 2.2 Km

⇓ ca. 54 m

∴ ca. 0.5 Std.

Es gibt aber noch einen weiteren Weg, der direkt vom Weissenstein auf den Hinter-Weissenstein führt. Dieser startet oberhalb vom Restaurant Sennhaus beim Planet Mars.

Der Feldweg führt Sie fast parallel zur Zubringerstrasse am Waldrand entlang zum Hinter-Weissenstein.

Geniessen Sie die blühenden Blumen am Weiderand und die atemberaubende Aussicht, welche Sie auch von diesem Weg aus erleben.

Achtung! Auf diesem Weg durchqueren Sie eine Kuhweide.

∇ Top Aussicht

∇ für die ganze Familie

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒ 2.2 Km

⇓ ca. 50 m

∴ ca. 0.5 Std.

3 Dilitschchöpfli

Hinter dem Weissenstein ist eine markante Felswand zu sehen. Der Dilitsch – auf seinen diversen Felsvorsprüngen, den Dilitschchöpfli, geniessen Sie eine grandiose Aussicht über das ganze Mittelland.

Um auf die Dilitschchöpfli zu gelangen, starten Sie beim Gasthof, wo Sie direkt hinter dem Haus in den Wald aufbrechen. Von dort aus folgen Sie noch etwa für 700m dem Hammerweg in Richtung Weissenstein. Auf der linken Seite wird sich ein kleiner Pfad zeigen, der Sie direkt auf den Dilitsch hochbringt.

∇ Top Aussicht

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒ 1 Km

∴ ca. 30 Minuten

4 auf die Hasenmatt

Nach einer Erfrischung oder einem feinen Z’Mittag im Gasthof Hinter-Weissenstein können Sie sich auf den Weg machen zum höchsten Punkt im Kanton Solothurn. Auf der Hasenmatt geniessen Sie auf 1445 M.ü.M eine herrliche Aussicht über das ganze Mittelland.

Der Weg führt zuerst über eine Natursteinstrasse an Weiden und Viehherden vorbei, bis Sie in den Wald kommen. Dort gelangen Sie über eine Waldtreppe auf ein Hochplateau, danach geht es auf dem Waldwanderweg weiter in Richtung «Egg» – von da aus könnten Sie auch in Richtung Lommiswil wandern – unser Weg führt aber auf die Hasenmatt =) . Sie kreuzen den Platz und folgen weiter dem Wanderweg auf die Hasenmatt, es ist steil aber die Anstrengung lohnt sich.

∇ Top Aussicht

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒ 3.5 Km

⇑ ca. 30 m

∴ ca. 1,25 Std.

Beim Abstieg von der Hasenmatt können Sie in Richtung Westen gehen, so dass Sie Ihre Wanderung Richtung Brüggli, Bettlebärg oder Grenchenberg fortfahren können. Oder Sie gehen nach Norden und folgen dem Weg Richtung Althüsli und entscheiden da, ob Sie wieder runter ins Tal möchten via Egg nach Lommiswil. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit wieder in Richtung Hinter-Weissenstein zu wandern beim unteren Schopf Richtung Oberdorf aufzubrechen.

4 Hinter-Weissenstein –  Oberdorf

Vom Hinter-Weissenstein führt ein steiler, aber sehr schöner Wanderweg direkt nach Oberdorf.

Der Weg führt Sie 50 Meter vor dem Gasthof bereits die ersten Höhenmeter hinunter bis zu unserem Schopf. Kurz nach diesem folgen Sie dem Wanderweg in den Wald hinein. Von da an führt Sie der Wanderweg hinab über eine kleine Felswand auf einen Natursteinweg. Diesem folgen Sie kurz und biegen danach gleich wieder ab und folgen der Waldtreppe, danach kreuzen Sie einen Weg und folgen dem Wanderweg durch den schönen Wald direkt bis nach Oberdorf zum Steinbruch. Ca. 400 Meter ob der Seilbahn Talstation gelangen Sie auf die Hauptstrasse, dieser können Sie noch folgen bis zum Bahnhof/Parkplatz der Seilbahn Talstation.

∇ Landschaftlich wunderschön

⊗ nicht kinderwagentauglich

⇒ ca. 4 Km

⇓ ca. 600 m

∴ ca. 1 Std.